TRANSPARENCY

In dieser Performance greifen drei Performer*innen der allgegenwärtigen Datensammelwut im digitalen Raum vor.
Weitere Termine

Ununterbrochen werden wir getrackt, durchleuchtet und analysiert, nach verwertbaren Daten abgetastet. In dieser Performance greifen drei Performer*innen der allgegenwärtigen Datensammelwut im digitalen Raum vor. Sie machen ihre privaten Daten und intimen Details öffentlich, transparent. Sie stellen alles aus, was sie ausmacht. Bis auf das letzte Hemd.

Termine

September 20
Fr 25.9.
18:30 Uhr, PREMIERE

Mitwirkende

Team: Isabelle von Gatterburg, Britta Gemmer, Heiko Giering, Nicki Liszta, Lorenzo Ponteprimo

Andere ProduktionenAlle Produktionen

4/3-Ratio

HAUS DER ANTIKÖRPER Kollaboration

Double-Feature: Tanz- und Konzertfilm von backsteinhaus produktion | Theaterfilm von Marie Bues | Eine Koproduktion mit dem Theater Rampe und dem Theater Lübeck
4/3-Ratio

HEADLESS

Eine Parabel auf die Zeit der allgemeinen Verunsicherung, Gegenwehr und ihre Folgeschäden, eine Haltungsübung und ein Lied gegen die Angst.